Zeller Kinder hören gut

Die Eltern der im Kindergarten St. Marien betreuten Kinder haben es jetzt schwarz auf weiß: ihre Kinder hören gut!

 

Jürgen Bolle, Fachgeschäftsleiter von BECKER Hörakustik in Zell, hatte zusammen mit Laura Franzen, der Leiterin des Kindergarten St. Marien, den Besuch von 32 Kindern organisiert. Der Besuch war durch eine spielerische Einführung in die Bedeutung des Hörens und darüber, wie sie ihr Gehör vor übermäßigem Schall schützen, vorbereitet worden. Anschließend konnten die Eltern das gute Testergebnis in einem Hörpass nachlesen, die Kinder sich über einen lustigen Aufkleber freuen und die Erzieherin Lara Feiten über den Blumenstrauß, den sie in ihrer Funktion als stellvertretende Kindergartenleiterin von Jürgen Bolle überreicht bekam.

Bekanntlich ist gutes Sprachverstehen für die Entwicklung eines Kindes von großer Wichtigkeit.

Vor etwa 25 Jahren war es bereits durch die Aufmerksamkeit der Mitarbeiterin eines Zeller Kindergartens zu verdanken, dass der hochgradige Hörverlust eines Kindes frühzeitig erkannt und ausgeglichen wurde. Sie hatte den Eltern empfohlen, mit dem Kind zum Hörtest zu BECKER Hörakustik zu gehen. Mit den Worten „Verlieren Sie keine Zeit“ wurde dort den Eltern geraten, die HNO-Kinderklinik in Mainz aufzusuchen.