Gelungene BECKER Aktion zum Tag gegen den Lärm

Die ein oder anderen Passanten schauten zunächst recht verwundert, als ihnen am vergangenen Mittwoch die BECKER-Hörexperten gelbe Ohrstöpsel zusammen mit einem Flyer überreichten. Aber schnell kam man miteinander ins Gespräch, denn das Gehör vor Lärm zu schützen, ist ein Thema, das alle betrifft. Bereits ab 85 Dezibel kann das Gehör geschädigt werden.

„Lärm wirkt auf den gesamten Organismus und löst Stress aus“, so Geschäftsführerin und EUHA-Vizepräsidentin Eva Keil-Becker und empfiehlt: „Schützen Sie Ihr Gehör, unsere Experten von BECKER Hörakustik beraten dazu individuell und passen Gehörschutz an persönliche Bedürfnisse an.“

Die BECKER-Aktion fand anlässlich des 25. „Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day“ (TGL)  statt. Dieser wird in Deutschland von der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA) initiiert.

Weitere Informationen zum Thema Gehörschutz

Impressionen von der BECKER-Aktion

 

Scroll to Top