Das lila Ohr steht jetzt im Gewerbepark GeTeFo

Das BECKER Hörakustik Fachgeschäft in Höhr-Grenzhausen ist umgezogen!

Am Montag, 23. September, überbrachten Stadtbürgermeister Thiesen und Bürgermeister Becker Glückwünsche. Unten den zahlreichen Gästen waren auch die unmittelbaren Nachbarn Dr. Thomas Klinkner von der Frauenarztpraxis und die Dres Stelzig und Jacobs von der Facharztpraxis HNOplus mit ihrem Team.

Für die Geschäftsleitung des inhabergeführten Familienunternehmens und zugleich im Namen der Fachgeschäftsleiterin Caroline Juferew begrüßte Seniorchefin Brigitte Hilgert-Becker die Gäste. Sie nahm die Gelegenheit wahr, sich bei den anwesenden Behördenteilnehmern für die Mithilfe zu bedanken und bei den Handwerkern für deren zügige und gute Arbeit. Auch viele Kunden hatten es sich nicht nehmen lassen, bei der offiziellen Eröffnung dabei zu sein. Einstimmig lobten sie das freundliche Ambiente und die gute Erreichbarkeit.

Juniorchefin Eva Keil-Becker stellte Frau Juferew mit ihrem Team als „Macher vor Ort“ vor. BECKER bietet vom Hörtraining über Hörtreffs bis hin zu Expertenvorträge rund ums Ohr vieles an, um den Betroffenen wieder mehr Lebensqualität zu schenken. „Das Besondere ist, dass wir wirklich immer eine Lösung bieten können – egal ob Tinnitus-betroffen oder hochgradig hörgemindert. Das macht unseren Beruf des Akustikers so spannend.“ sagt Eva Keil-Becker und bat die Gäste, drei Dinge mitzunehmen:

  1. Hörsysteme sind die geistigen Fitmacher und die kleinsten Computer der Welt
  2. Lassen Sie regelmäßig Ihr Gehör testen und
  3. Erzählen Sie es weiter! Das lila Ohr weist allen den Weg, dass es uns jetzt hier im Gewerbepark GeTeFo gibt. Wir freuen uns auf Sie!

Bei netten Gesprächen und den leckeren Schnittchen der Moritz Enoteca in Höhr-Grenzhausen klang der unterhaltsame Empfang aus. Im Gepäck hatten viele Anwesenden einen Termin für eine Beratung in dem wunderschönen, sympathischen BECKER-Fachgeschäft mit dem lila Ohr – jetzt im GeTeFo.

 

Scroll to Top